Mittwoch, 29. Dezember 2010

Rückblick.

Wir haben zu wenig Zeit. Unser Leben ist nicht für immer. Wir werden nicht ewig auf dieser Erde weilen. Jeder Tag, den wir verschwenden, ist verloren.. wir werden keine Chance haben ihn zurück zu holen. Die Uhr jedes Einzelnen tickt.. tik tok tik tok tik.. mal schneller.. und die Zeit verfliegt wie im Flug.. zwei Stunden werden zu gefühlten zwei Sekunden.. Momente des Glücks, der Freude, der Liebe. Die eigene Uhr tickt.. auch mal langsamer.. aus wenigen Sekunden werden mehrere Stunden. . . Jedoch hält das Leben nun einmal nicht ewig.. irgendwann wird die Uhr aufhören zu schlagen. Irgendwann wird der gesamte Sand herunter gefallen sein und sie einfach umdrehen wird man dann nicht können. Nein... und wir wissen das. 
Wieso vergeuden wir dann unsere Zeit.. so oft.. verschwenden sie.. nutzen sie nicht.. ?
Ich frage mich seit Tagen was ich dieses Jahr alles vollbracht habe.Was habe ich geschafft.. Wo sind meine Monate hin? Ich habe das Gefühl als wäre gestern erst mein Geburtstag im Februar gewesen.
Als hätte ich heute morgen den Sommeranfang gefeiert.. die Festivalzeit.. die Wärme..heute Mittag fielen die ersten Blätter von den Bäumen.. viele wundervolle Farben...vereint auf dem Boden. Herbst.. und ich habe so das Gefühl.. als könnte ich heute Abend sagen.. Happy New Year.
Ich fühle mich, als habe ich das gesamte Jahr verschlafen. Besonders die letzten Monate sind furchtbar schnell vorüber gegangen.. und ich muss mir selber eingestehen.. ich habe nicht viel geschafft... ich habe meine Zeit vergeudet.. ich habe im Bett gelegen und habe andauernd geweint.. Tage verschlafen, weil ich mich der Welt nicht stellen wollte. Bin nicht an die Tür, wenn ich Besuch bekam. Habe mein Telefon klingelnd in die Ecke geworfen, weil ich niemanden sprechen wollte. Ich habe meine letzten Monate weggeworfen. Und dieses Jahr fing wunderbar an. Ich habe mir so viel aus diesem Jahr erhofft.. doch zu wenig von dem, was ich wollte, ist eingetreten. Mir wurde einst gesagt, jeder ist seines Glückes Schmied.....Sprichwörter hier und dort.
Doch das ist nicht wahr. Ich habe alles was in meiner Macht stand getan, um aus einem wundervollen Jahresanfang ein vollkommen wundervolles Jahr zu machen. Es hat nicht geklappt. Ein neues Jahr..
 ich würfel erneut.... und ich frage mich..
Bekomme ich diesmal die höchste Punktzahl?


<3
Glamorize cocaine..Puppets with strings of gold..East L.A. at midnight..!



Ich glaube, dass die Zukunft noch eine Menge an wunderbaren Momenten für mich hat.

Zurückblickend behalte ich die wenigen schönen Momente auf jeden Fall in Erinnerung.
Das Asking Alexandria Konzert.. die Momente mit den Jungs im Proberaum.. einige schöne Stunden im Bett.
der Sommer mit meinen Liebsten.. die Momente mit meiner Besten.. jeder Moment der mich zum Lachen brachte.. es gab schon einiges.. in diesem Jahr, was ich nicht vergessen sollte.. dennoch... möchte ich dieses Jahr nicht wieder haben .. nicht noch einmal durchmachen. Nein.

Dennoch darf mir Daeywid gerne immer wieder was Süßes in meine Mäppchen schreiben <3 
Das behalte ich für immer in Erinnerung... den Moment.. alles.

 <3 

 
  

Kommentare:

Frau von und zu hat gesagt…

toller post..
ich liebe deine formulierungen und gedankengänge.

<3

Beth Randall hat gesagt…

Danke danke danke <3

Sansan hat gesagt…

Erinnerungen nimmt dir keiner!
Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, auf das du weiterhin so toll bloggst :)

Beth Randall hat gesagt…

Ich danke und.... ich versuche es :P <3

Elisa Giulia hat gesagt…

schön, du bloggst nun auch (wir haben uns in facebook).
ich werd dich mal verfolgen :)