Sonntag, 31. Oktober 2010

Who are you and what have you become?

I always ask myself, who am I? What have I become?

Ich lebe... mein altes Ich kommt wieder. Mein Kopf ist
voller Ideen, die Kreativität in mir kommt wieder zum 
Vorschein, ich zeichne,male,bastel.. lebe meine Ideen
voll aus.. doch.. ich muss mich selber fragen: 
Was ist der gottverfluchte Preis dafür?
Was muss ich wieder einmal aufgeben?

Ich weiß es.. doch irgendwie auch nicht.. Nein, ich kenne den Preis..

Ist es das wert? 
Im Grunde genommen ja.. ich würde dennoch immer 
wieder schwach werden.. mein Fehler, den ich niemals
umgehen könnte,niemals, auf Ewig verdammt damit 
fertig werden zu müssen. Immer dieses ständige Gefühl
zulassen zu müssen, aufgeben zu müssen. Geborgenheit
zu fühlen.. um dann wieder zu verlieren. Und im Endeffekt
wieder einsehen zu dürfen, dass genau das nicht meine 
Bestimmung ist. Sie ist etwas anderes. Ich muss sie nur noch
finden. Es wird noch seine Zeit dauern, doch irgendwann 
irgendwo.. und durch irgendwen.. oder alleine.. werde ich wissen
was es ist.. und ich werde es halten. Halten für die Ewigkeit.
Wie lange ist die Ewigkeit? Menschenleben?
Werde ich diesen Tag noch erleben? Habe ich noch so viel Zeit?

I will never know it. 
 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Süße du kannst so wunderschöne Texte formulieren *o* Und allgemein deine Seite wirkt total auf mich sehr schön.

Lg

<3

Beth Randall hat gesagt…

Und.. Anonym ist? :P